Latest posts

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  4940  |  »  |  Last Search found 49400 matches:


Micro

-, male

  Motiviert

Posts: 161

Re: Gibt es heute noch Wunder?

from Micro on 07/23/2019 11:49 AM

Hallo Cleopatra,
es sind falsche Christusse da, daher existieren auch Zeichen und Wunder deren Quelle nicht Gott ist. Das wird sich in Zukunft verstärken.
 
Wenn die Bibel uns mitteilt, dass Viele verführt werden, dann bedeutet dies, dass auch jetzt schon viele verführt sind, denn der Widersacher Gottes tritt nicht erst in der Zukunft als Verführer mit der Maske der Frömmigkeit auf, sondern jetzt und stetig.
 
Die Sucht nach Wundern, nach einem Beweis, nach dem besonderen Erlebnis, nach dem Kick, also allen emotionalen Zuständen etwas außergewöhnliches zu erleben ist der Antrieb und gleichzeitig die Fallgrube für Christen.
Ich denke, die Warnungen der Bibel werden nicht ernst genommen und heruntergespielt, 'weil es ja Wunder gäbe'. Nur fehlt leider der Beweis.  
Es werden Vorgänge zu Wundern deklariert, weil die Erwartungshaltung diese fordert.
 
Beispielsweise dies Haus, welches beim Erdbeben stehen blieb, weil ein Bibelvers draufstand. Ein Bibelvers als Schutz, als Amulett gegen Unglück?
Wieviele Häuser hatten ebenfalls Bibelverse und sind nicht stehen geblieben? Selbst Satanisten tätowieren sich Bibelverse oder benutzen den Namen Jesu. Wieso sollte ein Haus mit Bibelvers also ein Gotteszeichen sein, wenn doch nichts über die näheren Umstände bekannt ist? Dieses Deuten von Zufälligkeiten als Gotteserweis ist magisches Denken und stammt aus dem Aberglauben.
 
Es ist gewissermaßen beunruhigend, dass Christen die Bereitschaft zeigen alles ungeprüft und kritiklos zu glauben. Da existieren die dollsten Geschichten, richtige Schauermärchen und trotzdem sind Christen regelrecht entzückt und bejubeln 'Zeichen und Wunder'.
 
Genau diese Offenheit für übersinnliche Dinge ist das Einfallstor der Verführung. Noch geschmückt mit einem Bibelvers, einige fromme Bemerkungen und schon wird selig gelächelt zu der eigenen Leichtgläubigkeit. Die Waffenrüstung der Christen ist schnell überwunden oder war gar nicht vorhanden.
 
Regelmäßig wird der Verstand durch das Gefühl ausgehebelt. Wie kann es ansonsten sein, dass Menschen in einem somnambulen Zustand von Jesus halluzinieren und Christen dies als persönliche Offenbarung annehmen? Ist es für Christen tatsächlich glaubhaft, dass Jesus sich als persönlicher Berater von Personen zur Verfügung stellt und ihnen Sonderoffenbarungen zukommen läßt? Das sich einige von Stimmen, die sich als Christus ausgeben leiten lassen und Christen diese 'Propheten' regelrecht verehren und an ihren Lippen hängen?
 
Es ist schon seltsam, wozu Christen bereit sind, wenn ihr Erlebnishunger und die Außerachtlassung aller Warnungen sie antreibt. Und nicht nur seltsam, sondern durchaus erschreckend.
 
 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2166

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/23/2019 08:06 AM



Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. Herr, höre meine Stimme! __ Psalm 130,1-2 

Jesus sprach zu den Jüngern: Seid getrost, ich bin's; fürchtet euch nicht! 


Römer 9,14-23 (24-26) 
Matthäus 5,38-48

Mat. 14,27
Ich rief zum Herrn in meiner Not:
"Ach Gott, vernimm mein Schreien!"

Da half mein Helfer mir vom Tod und ließ mir Trost gedeihen.
            Drum dank, ach Gott, drum dank ich dir;
                          ach danket Gott mit mir!
                                      Gebt unserm Gott die Ehre!  
(Johann Jakob Schütz) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 07/23/2019 08:08 AM.

Cleopatra
Admin

33, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3424

Re: Gibt es heute noch Wunder?

from Cleopatra on 07/23/2019 07:27 AM

Danke liebe Königskind auch für dein Zeugnis.
 
Ja, es stimmt, wir sollten die Wunder natürlich nicht nur auf die Heilung selbst beschrenken.
 
Was du über die Zeit nach deiner Bekehrung schreibst, finde ich toll, da wäre ich gerne Zeugin gewesen ;-D
 
Es gibt so viele Wunder, und wir dürfen sie erleben.
 
Lieber Mirco, deine Warnung finde ich auch sehr wichtig.
Aber du beziehst die Warnungen der Bibel wohl auf die Wunder, die geschehen.
 
Es ist richtig und unbedingt wichtig, anzumerken: Es werden falsche Christusse da sein um uns Menschen zu verführen.
Und wir müssen wachsam sein und daher die Waffenrüstung tragen.
 
Aber ich denke, du fällst gerade auf die andere Seite des Pferdes.
 
Mirco schrieb: ........., weil sie in Wirklichkeit sich selbst folgten und in Wahrheit nicht an ihn glaubten.
ein gutes Erkennungsmerkmal, finde ich.
 
Mirco schrieb: Es gibt Wunder, diese Aussage ist dann nicht mehr die Entscheidende, sondern, kann ich die falschen Wunder erkennen und folge ich den falschen Zeichen.
Guter Hinweis. Und woran erkennen wir die falschen Zeichen? Die falschen Wunder?
 
Und schließt dies die richtigen Wunder aus?
 
Ich erinner mich gerade an das schlimme Erdbeben in Haiti, wo die ganzen Städte verwüstet wurden, aber ein Haus mit dem Bibelvers drauf, dass Gott immer bei uns ist, das blieb stehen. Meiner Meinung nach auch ein Wunder.
 
Glauben wir also der Bibel, müssen wir nach diesen falschen Zeichen, falschen Wundern und falschen Christussen Ausschau halten, um nicht darauf herein zu fallen
Da wiederhole ich nochmal meine Frage, weil es ja wichtig ist: Wie erkennen wir diese falschen Christusse und falschen Wunder?
 
Und glauben wir also der Bibel... dann aber auch 1. Korither 12....?
 
Lg Cleo
 

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Cleopatra
Admin

33, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3424

Re: Gibt es heute noch Wunder?

from Cleopatra on 07/23/2019 07:15 AM

Dann glaubst also auch du, Cleopatra, dass man heute noch Tote auferstehen lassen kann, Dämonen austreiben und den Heiligen Geist austeilen kann?

 
Guten Morgen, Mirco,
diese Fangfrage ist nicht ganz zutreffend, denn bezüglich dieses Themas hier (Wunder) schrieb ich, dass in 1. Korinther die Gabe der Wundertat und die Gabe kranke zu heilen benannt wird.
Eine Gegenfrage über Dämonen austreiben und heiligen Geist austeilen wurde hier nicht benannt und fließt jetzt nur in deine Frage wieder ein.
 
Ich hatte ja schonmal geschrieben, dass es Gott ist, der die Gaben verteilt, nicht aber ein Mensch.
 
Wie deutest du sonst die Verse aus 1. Korinther 12?
 
 
Eine MRT-Aufnahme ohne Befund ist ein Beweis für Gesundheit, kein Beweis woher diese Gesundheit kommt. Daher ist die Aussage Gott hätte ein Wunder vollbracht eine rein subjektive Betrachtungsweise
Ok, diese Sichtweise habe ich verstanden.
Für mich ist diese Gesundheit auf dem Bild definitiv ein Wunder.
 
Liebe Grüße, Cleo
 

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply Edited on 07/23/2019 07:16 AM.

Micro

-, male

  Motiviert

Posts: 161

Re: Gibt es heute noch Wunder?

from Micro on 07/23/2019 04:35 AM

Für mich zeichnet sich deutlich folgendes Problem ab.
 
In der Zeit des Endes werden antigöttliche Kräfte erscheinen, die vom Bösen bewirkt werden (Bibelstellen folgen).
 
Große Wunder und Zeichen werden getan, um Menschen zu verführen. Und sie werden verführt werden, wie wir in der Bibel lesen.
 
Wundergläubige Menschen mit Hang zu spirituellen Erlebnissen werden entzückt sein und so zur leichten Beute des Antichristen.
 
Viele werden nicht erkennen, dass diese Wunder und Zeichen eine Nachahmung der Wunder Jesu sind, um sich als Christus auszugeben.
 
Steht alles in der Bibel, man muß es nur nachlesen. Nicht nur ein falscher Christus, viele falsche Christusse und viele die den Namen Jesu im Mund führen werden und doch von dem richtigen Jesus abgewiesen werden, weil sie in Wirklichkeit sich selbst folgten und in Wahrheit nicht an ihn glaubten.
 
Es gibt Wunder, diese Aussage ist dann nicht mehr die Entscheidende, sondern, kann ich die falschen Wunder erkennen und folge ich den falschen Zeichen.  
 
Glauben wir also der Bibel, müssen wir nach diesen falschen Zeichen, falschen Wundern und falschen Christussen Ausschau halten, um nicht darauf herein zu fallen. 
 
 

Reply Edited on 07/23/2019 04:37 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2166

Re: Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

from Burgen on 07/22/2019 10:38 PM

Guten Abend
Letzte Woche war in einer Predigt zu hören, dass in der Ewigkeit, also dann, wenn die neue Erde und der neue Himmel sind, die Menschen als bewusste Persönlichkeiten mit dem neuen Leib leben. Sie sind also genauso unterschiedlich wie jetzt mit dem materiellen Leib.
Die Persönlichkeit ändert sich nicht. Nur der Leib. Jedoch werden von Gott selbst die Tränen abgewischt. Und die Menschen sind heil und wiederhergestellt.
Jetzt kranke Menschen, wie zB unsere liebe Cleo, wie auch andere mit jetzigen Krankheiten, werden unversehrt und jünger aussehen als zB wie ein 102 jähriger heutiger Mensch. Und trotzdem einander erkennen, wer sich schon hier kennen durfte.

Ob das so direkt in der Bibel steht weiß ich nicht. Jedoch waren Mose, Elia, und der HERR bei Abraham gut erkennbar, obwohl viele Jahre vergangen waren.

In der heutigen Sterbeforschung und auch bei den Erzählungen von Nahtoderlebnissen wird immer gesagt, dass Verwandte und Freunde einander erkannten. Und auch Jesus wurde erkannt, sogar oder besonders von Menschen mit muslimischem Hintergrund.

Diese Menschen, meist außerhalb ihres Körpers, oft nur etwa 5 Min. , manchmal auch länger, kamen während ihres Nahtod- und Bewusstseinerlebnisses nur bis zu einem bestimmten Punkt und wurden dann zurück geschickt. Dieses zurück in den unter ihnen liegenden Körper wurde meist als sehr unangenehm und eng wie eingesperrt erlebt und erinnert.

Gruß
Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Koenigstochter

28, female

  Neuling

Posts: 24

Re: Gibt es heute noch Wunder?

from Koenigstochter on 07/22/2019 07:26 PM

Ja Gott tut auch heute noch Wunder. Gott ist - also wirkt er auch heute. Sonst hätte Gott ja nichts mehr zu tun (Wunder, Sünden vergeben, unsere Gebete hören und erhören) ?

Wie Micro schon angesprochen hat, wird es dann aber schwierig zu sagen, was als Wunder zählt und was nicht da ja da das subjektive Empfinden eine große Rolle spielt.
Selbst wenn jemand einen oder mehrere Zeugen hat ist das nicht immer einfach zu sagen.

An (Spontan-)Heilungen glaube ich auch, da ich dies bereits bei Glaubensgeschwistern erlebt habe.
Allerdings wurden diese nicht durch einen bestimmten "Wunderheiler" geheilt. Nur Gott heilt oder kann Heilung schenken. Ich glaube dass jeder Christ für jemanden um Heilung beten kann. Man kann natürlich auch für sich selbst um Heilung bitten und beten. Und Gott entscheidet dann ob Heilung vorgesehen ist oder nicht in dem jeweiligen Leben.

Es gibt ja außer Heilung von Krankheiten noch andere Wunder. Wunder in unserem Alltag, wenn die Lösung dann auf einmal da ist.
Die Frage ist auch, was bezeichnet man als Wunder? Sind das Dinge, die aus wissenschaftlicher Sicht nicht möglich sind? Oder Dinge, die für uns Menschen unmöglich erscheinen?

Meiner Meinung nach sind auch Bekehrungen (im Sinne von Annahme Jesus Christus als den Herrn und Erlöser) Wunder.
Also für mich das größte Wunder zumindest war meine Bekehrung. Ich habe wirklich mein altes Gewand abgestreift und mein neues Gewand angezogen ohne viel machen zu müssen. Nach meiner Bekehrung war alles so einfach (trotz massiver Angriffe des Teufels): keine Drogensucht mehr, kein Rauchzwang mehr, Versöhnung mit meiner eigenen Vergangenheit und einen tiefen Frieden in mir drin. Und dass alles sofort nach meiner Bekehrung, da vergingen keine Stunden.

Was mich dann aber immer wieder wundert (hihi, Wortspiel) ist: jeder in meinem Umfeld bemerkte bei mir eine radikale positive Veränderung. Wieso konnten und können diese Menschen das aber nicht Gott zuschreiben? Kein Mensch kann sich von jetzt auf gleich so verändern...wollen wir nur die Wunder sehen, die uns gefallen?

" Bis in euer Greisenalter bin ich derselbe, und bis zu eurem Ergrauen werde ich euch tragen. Ich habe es getan, und ich will auch fernerhin euch heben, tragen und erretten."
~Jesaja 46:4~

Reply

Micro

-, male

  Motiviert

Posts: 161

Re: Gibt es heute noch Wunder?

from Micro on 07/22/2019 06:49 PM

Also grundsätzlich verteilt Gott auch diese Gaben, wobei mir gsnz wichtig ist in diesem Zusammenhang klarzustellen, dass die Gaben zur Ehre Gottes verteilt werden und nie zur Ehre des Betroffenen.
 Dann glaubst also auch du, Cleopatra, dass man heute noch Tote auferstehen lassen kann, Dämonen austreiben und den Heiligen Geist austeilen kann?
Eine MRT-Aufnahme ohne Befund ist ein Beweis für Gesundheit, kein Beweis woher diese Gesundheit kommt.
Daher ist die Aussage Gott hätte ein Wunder vollbracht eine rein subjektive Betrachtungsweise.
 

Reply

Cleopatra
Admin

33, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3424

Re: Gibt es heute noch Wunder?

from Cleopatra on 07/22/2019 05:16 PM

Ja, das stimmt, es fließen oft mehrere unterthemen ein, wenn man über ein so großes Thema spricht.

Etwas anderes ist es eine Gabe zu behaupten, dass man heilen könne, das man Tote auferwecken oder sonstige Wunderdinge bewerkstelligen könnte, wie es in charismatischen Kreisen üblich ist.


Ich glaube nicht dass man es nur bei charismatischen Kreisen so sieht, denn in1.Korinther 12 wird die Gabe des Heilens und auch der Wunder .

Also grundsätzlich verteilt Gott auch diese Gaben, wobei mir gsnz wichtig ist in diesem Zusammenhang klarzustellen, dass die Gaben zur Ehre Gottes verteilt werden und nie zur Ehre des Betroffenen. 

Der Gläubige wird immer sagen, dies sei Gottes Werk, hat aber außer seinem Glauben keinen Beweis der überprüfbar wäre.

Ok also so, wie ich dich verstehe, wären dann auch zum Beispiel die MRT-Aufnahmen am nächsten Tag kein Beweis, da es sich ja auch bei einer solchen gravierenen und großen Sache auch um eine Spontanheilung handeln könnte?

Also abgesehen davon, dass ich sogar das als ein Wunder sehe, denke ich mir eben auch, wenn Menschen etwas nicht glaubennwollen,mdann glaubennsienes nicht

Gott selbst hat es nicht nötig, sich irgendwo zu beweisen.

Er möchte ja auch, dass wir aus Glauben zu ihm kommen. 

Trotzdem bin ich mir sicher, dass Gott heute noch Wunder tut.

Liebe Grüße,  Cleo 
 

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Micro

-, male

  Motiviert

Posts: 161

Re: Totenbeschwörung in der Bibel

from Micro on 07/22/2019 03:46 PM

Beitrag zurückgezogen!

Reply Edited on 07/22/2019 06:43 PM.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  4940  |  »  |  Last

« Back to previous page