Search for posts by Burgen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  317  |  »  |  Last Search found 3161 matches:


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 08/11/2020 09:14 AM



Die Gerechten freuen sich und sind fröhlich vor Gott und freuen sich von Herzen. __ Psalm 68,4 

Freut euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! __ Philipper 4,4 

Kl: Epheser 5,15-20
Bl: Markus 6,7-13

Ich will dich all mein Leben lang, o Gott, von nun an ehren, man soll, deinen Lobgesang an allen Orten hören. Mein ganzes Herz ermuntre sich, mein Geist und Leib erfreue dich! Gebt unserm Gott die Ehre! (Johann Jakob Schütz)

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 08/11/2020 09:14 AM



Die Gerechten freuen sich und sind fröhlich vor Gott und freuen sich von Herzen. __ Psalm 68,4 

Freut euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! __ Philipper 4,4 

Kl: Epheser 5,15-20
Bl: Markus 6,7-13

Ich will dich all mein Leben lang, o Gott, von nun an ehren, man soll, deinen Lobgesang an allen Orten hören. Mein ganzes Herz ermuntre sich, mein Geist und Leib erfreue dich! Gebt unserm Gott die Ehre! (Johann Jakob Schütz)

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: WARUM IST GLAUBEN FÜR SO VIELE MENSCHEN SCHWIERIG?

from Burgen on 08/11/2020 08:57 AM




Liebe Cleo, 

du hast den Eindruck, dass ich das hier schreibe, was ich in Büchern irgendwann mal gelesen habe? 

Nun, dem ist nicht so. 

Morgens um 8.30 "gibt" es Andrew Wommeck. Nachmittags 15-16 Uhr "gibt" es hin und wieder Joyce und danach Joseph Prince, der meist aus dem AT Bibelstellen, Buchstaben und Auslegungen "bringt". 

Das ist alles. 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 08/10/2020 08:35 AM



Gideon sprach: Ich will nicht Herrscher über euch sein, sondern der HERR soll Herrscher über euch sein. __ Richter 8,23 

Nicht der ist bewährt, der sich selbst empfiehlt, sondern der, den der Herr empfiehlt. __ 2.Korinther 10,18 


Kl: 1.Könige  3,16-28 
Bl: Markus    6,1-6 


Herr, bewahre mich vor der Versuchung, Menschen und Mächten hörig zu sein.
Lass mich allein auf dich hören.
Lass auf meinem Weg deutlich werden, dass ich nicht meine eigene Sache betreibe,
sondern dass ich dein Bote bin. (Lindolfo Weingärtner)    




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: WARUM IST GLAUBEN FÜR SO VIELE MENSCHEN SCHWIERIG?

from Burgen on 08/10/2020 08:26 AM



Liebe Cleo, 



Cleo: Lustig, zum Thema Yoga hatte ich am Samstag ein Gespräch mitbekommen, wo jemand Yoga als Pflichtprogramm einführen wollte. Ein Christ war strikt dagegen.

Ja, das Thema war im Fernsehen angesprochen, sozusagen als Überschrift der Idea-Spektrum-Nachrichten. Vermutlich ist es nun wieder, wie vor vielen zig Jahren, mal wieder in "aller" Munde. 


Du, ich lese nicht viel. Die Zeiten des vielen Lesens sind schon seit mindestens 20 Jahren vorbei. Was ich lese sind Computerbücher, Kochbücher, oder ZB "Ran an das Fett - Heilen mit dem Gesundmacher Fett. Und eben solche Bücher. 
Früher habe ich im Nachtdienst "dicke Schinken" zB Drewermann gelesen. 
Jetzt lese ich sehr gerne die unterschiedlichen Bibeln, Bibelstellenvergleiche, Losung mit den Stellen. Das alles finde ich 1.hochinteressant 2.bildend 3 kraftvoll 4 anwendend. 

Was du über das Abendmahl schreibst: Durch Joseph Prince seine Bücher und Predigten, Zeugnisse ist mir klar geworden, dass es lebenswichtig ist, jeden Tag und bei persönlichem Bedarf mehrmals, das Brot und den Wein 1.zu unterscheiden 2 also wie Medizin mehrfach "einzunehmen". Die Zeugnisse sprechen für sich. 
In Apostelgeschichte steht, dass die Jünger jeden Tag in den Häusern zusammenkamen und erstmal Abendmahl feierten. Sie kamen genau deshalb täglich in den verschiedensten Häusern zusammen. 
Brot = Getreide = Oel 
Wein = Trauben , gegebenenfalls Wasser anstelle Win oder Trauben 

Das ist genau das, was die derzeitige Welt für uns bereithält. Mehr brauchen wir nicht. 
Dazu Psalm 23 Und Psalm 91. 
Jeden Tag. Das verändert uns und stärkt unseren Glauben. 

Zum Ps 23 gibt es ein altes Buch, welches vor einiger Zeit mal gelesen habe. Da staunte nicht schlecht, was der Evangelist, der zunächst Schäfer war, da so über die Schafherde schrieb und anhand des Psalm 23 beleuchtete. Da geht es richtig "zur Sache" wie es so schön heißt. 

Mir hilft es enorm Predigten mitzuschreiben. Allerdings tue ich das nur von 2-3 Leuten, denen mein Vertrauen gilt und die ich auch "aushalten" kann. Dieses tat ich schon vor über fast 50 Jahren. Kann es nur empfehlen. 






Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: WARUM IST GLAUBEN FÜR SO VIELE MENSCHEN SCHWIERIG?

from Burgen on 08/09/2020 11:23 PM



Ja, genau Chestnut. Du hast es auf den Punkt gebracht.

Und heute, auch hier im Forum, wird meist auf die Esoterik verwiesen. So in dem Sinne, paß bloß auf, dass du nicht esoterisch beeinflusst worden bist. 

Oder dem asiatischen Einfluss erlegen bist.

Aktuell geht es, laut Idea darum, mal wieder Joga zu diskriminieren. 

Die orthodoxe Kirche lehnt Yoga ab, wenn Glaubensinhalte dabei transportiert wird. Das ist natürlich dann auch richtig.

Die Kirche jedoch lehnt Yoga nicht (mehr) ab, weil es dem Körper und Streßabbau dienlich ist.



 

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 08/09/2020 10:23 AM

9.Sonntag nach Trinitatis

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen, und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern. __ Lukas 12,48b

Ev: Matthäus   13,44-46
Ep: Philipper     3,(4b-6) 7-14
Pr/AT: Jeremia  1,4-10                Bl: Psalm 141


Losung

Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort. __ Psalm 105,40-42 

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus. __ Epheser 1,3 


Güldner Himmelsregen, schütte deinen Segen auf der Kirche Feld; lasse Ströme fließen, die das Land begießen, wo dein Wort hinfällt, und verleih, dass es gedeih, hundertfältig Früchte bringe, alles ihm gelinge. (Benjamin Schmolck)   





Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply Edited on 08/09/2020 10:26 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 08/08/2020 09:29 AM




Meine Augen sehen stets auf den HERRN; denn er wird meinen Fuß aus dem Netze ziehen. __ Psalm 25,15 

Paulus schreibt: 
Betet für uns, dass das Wort des Herrn laufe und gepriesen werde wie bei euch und dass wir gerettet werden vor falschen und bösen Menschen; denn der Glaube ist nicht jedermanns Ding. Aber der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen. __ 2.Thessalonicher 3,1-3 


Kl: Philipper   2,12-18 //  Haltet am Wort des Lebens fest - Gott schenkt Kraft - Gottes Liebe im Leben sichtbar werden lassen 
Bl: Markus     5,35-43 //  Heilung durch Glauben - Tochter des Jairus war gestorben und "Hab keine Angst - Glaube nur", "sie lebt!" 


Dein Lieb und Treu vor allem geht, kein Ding auf Erd so fest besteht; das muss ich frei bekennen. 
Drum soll nicht Tod, nicht Angst, nicht Not von deiner Lieb mich trennen. (Johannes Eccard)   




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: Corona - bald beginnt Herbst 2020 - gibt es was wie wissen sollten?

from Burgen on 08/07/2020 07:20 AM



Hallo Ignats, 

danke für deinen Beitrag. 

Ja, wir brauchen den Kopf nicht in den Sand zu stecken ... . 



Es gibt in Amerika eine Zeitung, die ausschließlich gute Nachrichten sammelt und veröffentlicht. Das ist doch mal eine sehr gute Idee. Denn der Normalbürger sitzt oft zu bestimmten (Nachrichten)- Zeiten vor dem Fernseher, oder huscht per Browser durch das Internet und bleibt hier und da vor vermeintlich neuen und schrecklichen Informationen "hängen". 
Und wundert sich (vielleicht), dass er dann anschließend entweder aufgebracht ist, oder eben deprimiert ist, Angst hat, das Vertrauen verliert. Seine Seele wird überzogen und durchdrungen von Ungutem. Es wird immer schwerer, einen frohmachendem Gedanken zu erlauben Freude, Glück und Zuversicht auszudrücken. 
Und die derzeitige Maske hilft dabei ziemlich neutral auszusehen und unbekannt für andere zu sein. Das scheint fast eine alternative für eine Burka zu werden. Nur mit einem anderen Stellenwert in der Gesellschaft. Verantwortliche zeigen fast nur vor der Kamera ihr Maskengesicht. 

Soweit mir bekannt ist, wurden aus den großen Demos keine Krankheitsfolgen gemeldet und ein Antikörper soll ca nur etwa 4 Tage nachweislich sein. 

Na, wir werden sehen. 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3161

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 08/07/2020 07:03 AM




Der HERR wird Zion wieder trösten. __ Sacharja 1,17 

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. __ 2.Korinther 1,30 


Kl: 1.Petrus  3,8-17 
Bl: Markus   5,21-34  


Du nimmst die schwachen Hände, zeigst uns Weg und Bahn, da, wo wir am Ende, fängt dein Werk erst an. (Albert Bartsch) 

*** 
Dies Worte der Losung von heute könnten wir beinahe eins zu eins für die derzeitige Corona-Geschichte nutzen. 

Allerdings bleibt es dann wohl eher oberflächlich, und wird bald wieder vergessen sein. Die beiden Sätze sind Trostanker, richtig benutzt. Sie können uns, in Gedanken bewegt, sehr gut tröstlich durch den Tag und darüber hinaus durch das Leben wie ein Treppengeländer sein. Liest man die Worte im Zusammenhang, hat jedes jedoch seine eigene Geschichte. Jesus will unser Trostanker sein. Und gerade mit so scheinbar einem einfachen Satz kann unser Herz im Denken, Fühlen und auch richtigem Wollen Trost und Weisheit sein. Denn: Der HERR (Jesus) ist mein Hirte ... Ps 23 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  317  |  »  |  Last

« Back to previous page