Irrlehre

1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


nedeirf
Deleted user

Irrlehre

from nedeirf on 11/05/2016 03:14 PM

Liebe Geschwister , ich würde euch gern mal fragen ob jemand die H. B.. kennt bzw. von ihr gehört hat?
Also ich habe ein Buch von ihr gelesen und einige Videos von ihr gesehen.  Ich finde es wunderbar was sie tut , wie sie den Herrn dient.
Und doch gibt es Menschen die glauben sie sei eine Irrlehrerin
sie sei von Dämonen besessen.  
IIch selbst will es nicht glauben denn die Bibel sagt an der Frucht werdet ihr sie erkennen.  Sie tut soviel, sie heilt , sie weckt tote auf , hilt den Armen uvm.
Eine Schwester in Jesus hat mich völlig verunsichert , verwirrt weil sie nicht an H.B. glaubt und denkt das was sie tut ist ausgedacht , oder vom Feind usw. Ich gebe zu das ich mich verwirren lassen habe , das ich gezweifelt habe an dem was die H.B. tut. Und jetzt bin ich beunruhigt und habe Angst den Heiligen Geist gelästert , betrübt zu haben .  Ich meine aber irgendwie wusste ich von innen heraus das das gut und wahr ist was die H.B. tut. Ich konnte das irgendwie nicht annehmen und dachte diese Schwester liegt falsch.
Bitte was meint ihr dazu ? wie seht ihr fie H.B. ? 
Ich Danke herzlichst für eure Antworten . 
Lg irena

Reply Edited on 11/07/2016 07:51 AM.

Toasti

32, male

  Neuling

Posts: 24

Re: Irrlehre

from Toasti on 11/05/2016 03:28 PM

Hallo

H.B. ist eine gefährliche Irrleherin. Ich möchte sie als Mensch nicht schlecht reden, denn wir alle sind Sünder, dennoch vertritt sie Lehren, die mit der Bibel als Ganzes nie und nimmer gestützt werden. Man mag sich zB einfach mal ein paar Videos von ihr auf YouTube ansehen, dann wird wahrscheinlich jeder, der Ohren hat zu hören, wahrnehmen, dass sie kein Kind unseres Gottes ist.
Sicher tut sie viele gute Dinge in der Welt, aber wir müssen bei sowas immer das Ganze sehen, denn der Satan kommt nicht als ein gehörntes nach Schwefel stinkendes Monster, sondern als Engel des Lichts, er kommt als einer, der den Schein des Guten trägt, wie es ja auch schon in der Bibel steht.
Genauso ist es auch mit zB Extremcharismatikern wie H.B., B.H. etc. (Matthäus 24,24).

Ich habe leider viel Erfahrung in dieser "Szene" sammeln können. Wenn du mehr im Detail darüber wissen willst, schreibe mir gerne eine PN.

Gesegnetes Wochenende dir

Reply Edited on 11/07/2016 07:52 AM.

Pal

62, male

  Urgestein

Posts: 2513

Re: Irrlehre

from Pal on 11/05/2016 04:42 PM

nedei:
....jetzt bin ich beunruhigt und habe Angst den Heiligen Geist gelästert , betrübt zu haben...

Nur aufgrund der Akzeptanz oder Nichtakzeptanz einer Person? - Das kann doch nicht dein Ernst sein. Oder?

Reply

StefanS

61, male

  Engagiert

Posts: 426

Re: Irrlehre

from StefanS on 11/05/2016 09:03 PM

Ich finde es wunderbar was sie tut , wie sie den Herrn dient.
Dann ist doch alles gut!

Und doch gibt es Menschen die glauben sie sei eine Irrlehrerin sie sei von Dämonen besessen.
Na und?

Ich gebe zu das ich mich verwirren lassen habe , das ich gezweifelt habe an dem was die Heidi Backer tut.
Ist ja nicht schlimm. Man kann sich auch mal verwirren lassen.
Wenn Du, und das ist das Entscheidende, sie gern hörst, dann lass die anderen doch quatschen!

Und jetzt bin ich beunruhigt und habe Angst den Heiligen Geist gelästert , betrübt zu haben .
Hä? Wieso das denn?

Ich meine aber irgendwie wusste ich von innen heraus das das gut und wahr ist was die Heidi Backer tut.
Alles ist gut!
Wichtig ist, dass man sich nicht von jedem lauen Lüftchen "umpusten" lässt.

Ich kenne keinen Erweckungsprediger, der nicht irgendwelche Mahner auf den Plan ruft.
Erkundige ich mich nach denen, dann sind das meistens irgendwelche "staubtrockene" Gelehrte.
Keine Ahnung, was die vorzuweisen haben. Ist mir aber auch egal!

Wenn du durch Predigten von H.B. gesegnet bist, dann ist alles gut!

So gibt es nun keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus sind.

Reply Edited on 11/07/2016 07:53 AM.

DerArme
Deleted user

Re: Irrlehre

from DerArme on 11/05/2016 09:14 PM

Hallo nedeirf

Die Sache stellt sich für mich nicht ganz so einfach dar .
Die Bibel sagt , das wir das Gute behalten sollten . Wir sind vielleicht viel zu sehr auf das Negative konzentriert .
Entscheident ist , was Gott in dem Dienst von H.B. tun kann .
Ich bin selbst Charismatiker und habe das Wirken des Geistes gesehen .
Jesus sagt ja , das er uns die Möglichkeit durch Gaben des Geistes gibt Zeichen und Wunder zu tun .
Sie sind dafür da , das Menschen Gottes Wirken sehen können .
Wir müßen aber den Menschen und diese Gaben trennen .
Es ist keine Garantie , das der Mensch die Wahrheit predigt .
Die Gaben zu "benutzen" ist mit weniger Aufwand verbunden als in der Wahrheit zu bleiben und sie dadurch zu erkennen
und zu predigen . Meistens tut sich da ein Spalt auf . Die Gaben sind ein Werkzeug , die Wahrheit muß man "erarbeiten" .
Leider sind viele Charismatiker durch ihre Gaben so sehr von sich überzeugt , daß sie meinen alles was sie sagen sei
die Wahrheit . Das ist menschlich . Der Erfolg mit den Gaben läßt einen sehr selbstsicher werden .
Wenn man im Glauben wächst wird man am Anfang nicht wissen , was gut ist . Wenn man aber die richtige Richtung einschlägt
indem man nach Gottes Führung trachtet wird man in einem Lernprozeß erkennen , das man von dem abhängig sein sollte , was Gott einem offenbart . Nicht alles was man hört und aus der Bibel ist baut meinen Glauben auf - den Glauben den Gott mir geben will .
Egal ob B.H. , R.B. , Godtv etc. Wir dürfen uns nicht darauf konzentrieren das Böse zu suchen , sondern
das Gute behalten .
Unterm Strich empfehle ich aber nicht alles was sie sagen als bare Münze zu betrachten selbst wenn ihr Dienst weltweit ist .
Prüfet alles , das Gute aber behaltet ( Bibel ) . Das Negative baut meinen Glauben nicht auf . Ich laufe höchstens Gefahr
mich damit mehr zu befassen als notwendig .
Gruß

DerArme

Reply Edited on 11/07/2016 07:54 AM.

Pal

62, male

  Urgestein

Posts: 2513

Re: Irrlehre

from Pal on 11/06/2016 05:42 AM

Stefan:
Wenn du durch Predigten von Heidi Baker (oder XY) gesegnet bist, dann ist alles gut!

Das als Faustformel fände ich, für mich, sehr unzureichend!
Wenn da Dinge gepredigt werden, die ein "anderes Evangelium" darstellen, als das biblische, - die einen anderen Geist vermitteln, als den Hl.Geist, dann kann ich mich gesegnet fühlen, wie ich will, in Wirklichkeit hole ich mir eine Verfluchung ab!
Ich hole mir nicht nur einen Schnupfen, ich hole mir eine schlimme Infizierung, ja ein Vergiftung!

Genau deshalb ist es ja so sehr wichtig =>
Apg 17:11 Die Juden in Beröa aber waren unvoreingenommener als die in Thessalonich. Sie nahmen die Botschaft bereitwillig auf und studierten täglich die Heiligen Schriften, um zu sehen, ob das, was Paulus lehrte, wirklich zutraf.

Was ich an @nedi stelle täte, ich würde mich damit auseinandersetzen, was scheinbar so wider-biblisches von HB gelehrt wird. Und dann würde ich mir meine Bibel nehmen und die Aussagen damit vergleichen, was mir meine Bibel sagt. So kann ich sehr schnell selbst zu einem klaren Ergebnis kommen.

Es könnte dabei eine große Hilfe sein, sich von denjenigen Argumente zu holen, die sich mit ihren Lehren auskennen. Aber dann eben selbst nachprüfen!
Wer lügt bzw. wer spricht die Wahrheit? - Das herauszufinden ist nicht immer leicht, aber überaus wichtig und gibt Standfestigkeit.

Reply

Pal

62, male

  Urgestein

Posts: 2513

Re: Irrlehre

from Pal on 11/06/2016 06:26 AM

Ich würde mich hüten um die Aussage "prüfet alles - und das Gute behaltet" - so zu verstehen, das ich mich jetzt durch alle möglichen Windungen christlicher Lehrmeinung durchackere... Das würde mir nicht einfallen!

Reply

StefanS

61, male

  Engagiert

Posts: 426

Re: Irrlehre

from StefanS on 11/06/2016 08:49 AM

Pal, das magst du so sehen, ich sehe es in der Tat anders.

Wenn wir den heiligen Geist haben, und davon gehe ich natürlich aus, dann führt er uns.  
Wir sitzen keiner groben Irrlehre auf, weil er uns in die Wahrheit leitet. 

Ich lasse mich nicht von Jupp und Jüppchen mit Mist zuschütten, sondern höre auf seine feine Stimme. 

Wir müssen natürlich im Wort verankert sein.
Und es ist gut, echte Freunde zu haben, deren Meinung uns wichtig ist.

Es gab auch für mich Prediger, die ich nach kurzer Zeit durchschaut habe, deren Lehre grob falsch war.
Das zu erkennen war aber nicht schwer.  

So gibt es nun keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus sind.

Reply

StefanS

61, male

  Engagiert

Posts: 426

Re: Irrlehre

from StefanS on 11/06/2016 09:14 AM

Und noch was:
Eine bestimmte Form des Segens, der nicht explizit in der Bibel erwähnt ist, ist deswegen nicht per se falsch oder von unten. 

Es geht um den Segen und nicht die Form. 

M.M.

So gibt es nun keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus sind.

Reply

StefanS

61, male

  Engagiert

Posts: 426

Re: Irrlehre

from StefanS on 11/06/2016 09:34 AM

Und jetzt das letzte:
Es gibt Christen, die ich sehr schätze, die z.B. Zungenrede ablehnen und dafür sogar eine biblische Begründung sehen.
Andere sehen für das Gegenteil eine biblische Begründung.
 
Ich denke, dass der Einzelfall entscheidet. 

So gibt es nun keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus sind.

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to forum