Brot des Lebens

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


pausenclown

95, male

  Motiviert

Posts: 256

Brot des Lebens

from pausenclown on 04/18/2019 08:06 AM

Hallo 

Ich möchte mal 1 Teil aus der Sederfeier raus picken. Das Brot oder Matzenbrot.

 

3 Eigenschaften musste das Brot erfüllen.

1. Es musste ungesäuert sein. Das ist ein Bild für die Sündlosigkeit Jesu.
2. Es musste Streifen haben. Das ist ein Bild für das Auspeitschen Jesu.
3. Es musste Löcher haben. Das ist ein Bild für die Kreuzigung und die Wunden.

Zum Sederessen gehört der Afikoman (Mattzatasch) dazu, dieser ist ein Beutel, in dem es 3 Fächer gibt. In diese Fächer kommen jeweils ein Stück Matzebrot.

Jedes Stück Brot ist getrennt durch ein Stück Stoff, aber alle in einem Beutel.

Am Abend des Seders, wird das Matze aus der Mitte entnommen und in zwei geteilt und eine hälfte wird in Leinen eingewickelt und versteckt.
Später wird die hälfte wieder hervorgeholt, weiter zerteilt und verteilt.
Ein Beutel mit 3 Fächer, ein Gott mit 3 Personen, nur ein Stück wird raus genommen und das ist ein Bild für die Fleisch Werdung Jesus, nur eine Person der Gottheit kam auf die Erde und wurde Mensch.
Das Zerbrechen ist ein Bild seines Todes, das Einwickeln in Leinen, Jesus wurde selber in Leinen gewickelt, dass verstecken ist ein Bild für sein Grab und das her verholen ein Zeichen seiner Auferstehung, dass zerbrechen und verteilen, steht für das ihn essen und trinken, du kennst es unter, Abendmahl.

Das ironische daran ist, dass Rabbiner alles und gerne Erklären, nur zu dem Afikoman und die Deutung schweigen sie.

Wer es sehen und verstehen möge, der verstehe, wer es nicht, der glaube.

Pausenclown

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Brot des Lebens

from Burgen on 04/18/2019 09:33 AM


Hallo pausenclown, 

vielen Dank für deine Erläuterungen zum Sederfest. Die Bedeutung der einzelnen Schritte ehen weit über einen Symbolcharakter hinaus. 

Für mich zeigt sich, wie Jesus Christus im AT gegenwärtig ist. Er selbst hat dafür gesorgt, ihn finden zu können. 

Und wir, die wir nach der Kreuzigung und Auferstehung Jesu leben, haben keinesfalls das Recht, das erste Testament mit seinen dazugehörigen Menschen zu verurteilen. 

Immer wieder, fast durchgängig wird uns vor Augen geführt, dass damals wie auch heute, vielfach eine Decke über den Menschen liegt. Und das bedeutet, dass wir alle in einem Boot sitzen. Wir sind darauf angewiesen, Jesus im Wort und in Wahrheit zu suchen - wenn wir Trost, Gnade, Heilung durch den Geist Gottes empfangen wollen.
Und Jesus / Gott lässt sich finden. Das hat er uns versprochen.

Im 1.Samuel 16,7 ist der Prophet eingeladen, einen König zu salben.
Wir alle können gesalbt werden. Hier jedoch wird deutlich, wie unsere Augen uns im Weg stehen können.
Jedoch, Gott hat Geduld, damals und heute.

Es ist so schön, wie das Sedantäschchen oben erklärt wird.
Das zeigt auch, mit welch einer Liebe Gott, Jesus und der Heilige Geist für seine Menschenkinder einsteht und für sie sorgt. Wenn sie es wollen. Das ist damals und heute ein "Knackepunkt". Gott schenkt sich selbst. Oft in aller Verborgenheit ... 




 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Cleopatra
Admin

33, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3334

Re: Brot des Lebens

from Cleopatra on 04/19/2019 09:01 AM

Oh ich liebe diese Symbolik und Bedeutung dahinter.
Das zeigt nochmal mehr, wie groß und scharfsinnig Gott ist!!!
 
Danke für die Erklärung lieber pausenclown.
Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Merciful

48, male

  fester Bestandteil

Posts: 735

Re: Brot des Lebens

from Merciful on 04/19/2019 09:21 AM

An pausenclown.

Ich habe einige Fragen.

1) Handelt es sich bei deiner Deutung um deine persönliche Auffassung?

2) Handelt es sich eher um eine unter messianischen Juden verbreitete und anerkannte Lehre?

3) Findet sich diese Deutung bereits in der Bibel?

4) Ist jene Sederfeier (Ritual, Beutel, Fächer, ...) biblischen Ursprungs?

5) Handelt es sich eher um eine Feier, die im Judentum in nachbiblischer Zeit praktiziert worden ist und noch wird?

Merciful

Reply

pausenclown

95, male

  Motiviert

Posts: 256

Re: Brot des Lebens

from pausenclown on 04/19/2019 09:25 AM

Hallo ,

Sind die antworten 1-4 wichtig oder spricht das was es ist für sich selber ?

Antwort 5 . Das Sederessen, Psssmahl, hat sich im laufe der Zeit entwickelt, dazu gibt es das Buch die Hagadar.

LG

Reply

Merciful

48, male

  fester Bestandteil

Posts: 735

Re: Brot des Lebens

from Merciful on 04/19/2019 09:30 AM

Ich meine schon, dass meine Fragen berechtigt sind.

Antworten 1 - 4 wurden nicht gegeben.

Merciful

Reply

pausenclown

95, male

  Motiviert

Posts: 256

Re: Brot des Lebens

from pausenclown on 04/19/2019 09:35 AM

Jedes Jahr kommen Juden zum glauben an den Messias, eben durch das Stück Mazze, durch den Sederabend.

LG

Reply

Merciful

48, male

  fester Bestandteil

Posts: 735

Re: Brot des Lebens

from Merciful on 04/19/2019 09:40 AM

Das Pessach (Passah) ist freilich ein Fest biblischen Ursprungs.

Jesus hat es mit seinen Jüngern gefeiert.

Ich habe aber diesbezüglich in meiner Bibel nie von einem Beutel mit Fächern usw. gelesen.

Auch von Paulus und den Aposteln ist mir jenes Ritual und seine Deutung nicht bekannt.

Daher sind meine Fragen durchaus berechtigt.

Merciful

Reply Edited on 04/19/2019 09:42 AM.

pausenclown

95, male

  Motiviert

Posts: 256

Re: Brot des Lebens

from pausenclown on 04/19/2019 09:45 AM

So ist es nun unter Juden bekannt,  selbst Christen die mit Juden zusammen Passa feiern, werden es so erleben.


LG.

Reply

pausenclown

95, male

  Motiviert

Posts: 256

Re: Brot des Lebens

from pausenclown on 04/19/2019 09:51 AM

Das Buch zur Sederordnung die Haggada, wie alt das ist kann ich dir aus dem Kopf nicht sagen, daß habe ich wohl vergessen und vermutlich wurde es mündlich weiter gegeben, bevor es das Buch gab.


LG 

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last

« Back to forum